Demnächst :  Vivaldis Nisi Dominus mit Flavio Ferri-Benedetti

Wenn Sie die CD direkt bei uns bestellen wollen, dann schreiben Sie uns einfach unter ipizzicanti@gmail.com oder erwerben Sie ein handsigniertes Exemplar beim Konzert in Cheseaux, St Pantaleon oder Oltingen.

Noch einmal danken wir ganz herzlcih allen, die geholfen haben, dieses Projekt Wirklichkeit werden zu lassen. Alle, die beim Crowdfunding mitgemacht haben, bekommen auch bald ihr eigenes Exemplar zugeschickt.
Wir freuen uns, diese wundervolle Musik mit euch zu teilen und euch vielleciht bald beim LKonzert zu sehen !

Samstag 7. Dezember um 18:00 in der Kirche Oltingen

Sonntag 8. Dezember um 17:00 in der Kirche St Pantaleon


Zum Abschluss der Saison von "Musik kommt zu Ihnen" 2019 gestalten I Pizzicanti mit dem Altus Flavio Ferri-Benedetti einen festlich barocken Kantatenabend rund um Vivaldis Nisi Dominus und Scarlattis Salve Regina. Eine lange musikalische Freundschaft verbindet die Künstler miteineinander, und diesen Geist von geteilter Freude möchten wir in unserem Adventsprogramm mit Ihnen teilen. Mit Vivaldis berührendem Nisi Dominus und Scarlattis Salve Regina heissen wir Sie ganz herzlich willkommen zum stimmungsvollen Konzertabend mit Glühweinapero.


Eva Saladin - Violine & Viola d'Amore   /  Andrés Murillo - Violine
Jonathan Pesek - Cello  /  Shuko Sugama - Kontrabass
Pablo Fitzgerald - Laute   /  Nadja Lesaulnier - Cembalo & Viola
Chani Lesaulnier - Cembalo

Alte Musik Ensemble

Alma intrepida ist da !

CD-Taufe am 1. Dezember in Cheseaux

Content copyright 2017. ipizzicanti.com. All rights reserved.
Logo created by Yoann Minet. Copyright of main pictures Thierry Lesaulnier.


Wir freuen uns sehr über die Ankunft unserer ersten gemeinsamen Aufnahme "Alma Intrepida" mit Céline Pasche, gerade erschienen bei Ars Produktion.


Dieses musikalische Abenteuer hat vor zwei Jahren seinen Lauf begonnen und hat uns alle ungemein bereichert. Inspiriert vom Originalrepertoire haben wir ein komplett italienisches Programm geschaffen, welches den Geist und die Emotionen der barocken italienischen Oper zum Leben erweckt. Reich an Fraben und voller Kontraste spielen mal nur zwei und bald auch mal zwölf Instrumente mit- und umeinander in  entweder originalen oder von uns eigens arrangierten Sonaten und Concerti.


Am 1. Dezember um 17 Uhr gibt es in der Kirche von Cheseaux ein exklusives Konzert zur Vorstellung von "Alma Intrepida". Gemeinsam mit Jonathan Pesek, Juan Sebastian Lima und Nadja Lesaulnier, lässt Céline Pasche Auszüge aus der CD live erklingen.